10 Scrum-Irrglauben, denen Sie keinen Glauben schenken sollten

Schwer ist es, Scrum in bestehende Organisationsstrukturen und -kulturen einzubinden. Es gilt eben nicht, Scrum anzupassen, sondern diese Strukturen, um den Nutzen von Scrum zu erhalten. Ein wesentlicher Faktor für den erfolgreichen Scrum-Einsatz ist das Leben und die Anwendung der agilen Prinzipien sowie der Scrum-Werte, die kombiniert mit der Bereitschaft sich ständig zu verändern und zu lernen ein starkes Fundament liefern.

Mehr zu diesem Fazit im nachfolgenden Artikel:

https://www.informatik-aktuell.de/management-und-recht/projektmanagement/10-scrum-irrglauben-denen-sie-keinen-glauben-schenken-sollten.html

Sponsored Post Learn from the experts: Create a successful blog with our brand new courseThe WordPress.com Blog

WordPress.com is excited to announce our newest offering: a course just for beginning bloggers where you’ll learn everything you need to know about blogging from the most trusted experts in the industry. We have helped millions of blogs get up and running, we know what works, and we want you to to know everything we know. This course provides all the fundamental skills and inspiration you need to get your blog started, an interactive community forum, and content updated annually.

Work Smart Initiative – Swisscom

Die Schweiz im Ausnahmezustand. Damit die Gesundheit aller geschützt wird und die Kommunikation untereinander sichergestellt ist, braucht es jetzt Solidarität und viel Disziplin. Dies und was es mit dem Rubik’s Cube auf sich hat, erzählt Hans C. Werner, HR-Leiter Swisscom, im Interview.

#smarthomeoffice: 3 Fragen an Hans C. Werner

Eigenverantwortlich, lebenslang Lernen

Jeder von uns lernt – und das ein Leben lang. Lass dich von den nachfolgenden Videos dazu inspirieren und erfahre, warum lebenslanges Lernen eine essentielle Haltung für Menschen und Arbeitgeber ist.

 

Lernen lernen: 13 Tipps aus der Gehirnforschung

Lern fürs Leben oder Prüfungen wie Wissenschaftler und Gehirnforscher es machen würden.

Wie Createups die Kultur verändern

Ein lesenswerter Artikel, was man unter «Createups» versteht, wie diese durch zukunftsweisende Unternehmenskulturen bestechen und was etablierte Organisationen von ihnen lernen können.

Mehr unter:

https://www.zukunftsinstitut.de/artikel/wie-createups-die-kultur-veraendern/ 

 

 

Was, wenn es keine Chefs mehr gäbe?

In unserem Unternehmen experimentieren wir seit längerem mit flexiblen und agilen Organisationsformen. Als Organisational Development Special begleite und erlebe ich die Einführung eines neuen Betriebssystems in unserer 120-köpfigen Abteilung.

Holacracy ist ein revolutionäres Organisationsmodell, das 2015 von US-Unternehmer Brian Robertson entwickelt und erstmals in seiner Firma umgesetzt hat.

Unsere 120-köpfige Abteilung hat sich auch auf Holacracy eingelassen und übt sich in dieser neuen Disziplin, die mit viel Veränderungen und neuen Erfahrungen verbunden ist.

Das cheflose Arbeiten setzt auf eine grosse Offenheit und appelliert an Menschen mit viel Eigeninitiative, die auch Verantwortung tragen.

Dieser SRF Beitrag gibt einen gewissen Einblick in die Experimente zweier Schweizer Unternehmen, der Firma LIIP in Bern und unserer Schwesternabteilung, der Personalabteilung der Swisscom.

Zitat des Tages

To effectively communicate, we must realize that we are all different in the way we perceive the world and use this understanding as a guide to our communication with others.

Tony Robins